SMD-Bestückung, THT-Bestückung und Einpresstechnik

Leiterplattenbestückung

Die Leiterplattenbestückung wird von uns sowohl in Surface Mounted Technology (SMT) als auch in Through Hole Technology (THT) durchgeführt. Bei der THT-Bestückung können wir zudem diverse Stifte und Hülsen mittels Einpresstechnik bestücken.

Download Checkliste Elektronikfertigung
smd-bestückung

Surface Mounted Device (SMD) -Bestückung

Mit unseren beiden Bestückautomaten erzielen wir eine Bestückleistung von 10.000 Bauteilen pro Stunde. Dabei decken wir in der SMD-Bestückung das gesamte Bauteilspektrum mit Gehäuseformen von 0402 bis QFP ab. Gehäuseformen, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht maschinell bestückt werden können, werden nach der maschinellen Bestückung händisch bestückt und anschließend gelötet. Abhängig vom Auftragsvolumen, von der Beschaffenheit der Leiterplatte und der bestückten Bauteile werden die Leiterplatten per Reflow-Verfahren oder mittels Dampfphasenlötung gelötet. Durch die Dampfphasenlötung erreichen wir niedrigere Spitzentemperaturen, wodurch empfindliche Bauteile und Leiterplatten geschont werden. Alle bestückten Leiterplatten werden nach dem Lötprozess einer optischen Inspektion unterzogen, wodurch der Prozess der SMD-Bestückung bestätigt und abgeschlossen wird.
tht-bestückung

Through Hole Technology (THT) -Bestückung

Bei der THT-Bestückung, auch konventionelle Leiterplattenbestückung genannt, erfolgt die Bestückung im Gegensatz zur SMD-Bestückung nicht maschinell sondern per Hand, gemäß den Anforderungen unserer Kunden. Die bestückten Leiterplatten werden anschließend mittels Wellenlötung in Vollstickstoffatmosphäre gelötet. In Anbhängikeit von Ihrem Produkt wird neben der Wellenlötung eine Handlötung von unseren geschulten Mitarbeitern durchgeführt. Alle bestückten Leiterplatten werden nach dem Lötprozess einer optischen Inspektion unterzogen, wodurch der Prozess der THT-Bestückung bestätigt und abgeschlossen wird.
einpresstechnik-neutrinoDR-3

Einpresstechnik

Die THT-Bestückung wird durch die Einpresstechnik abgerundet. Durch diverse pneumatische und mechanische Pressen können jegliche Arten von Kontakten, Stiften oder Buchsen nach Kundenwunsch eingepresst werden. Dies kann sowohl vor als auch nach dem Löten der Leiterplatten realisiert werden.

Gerätemontage, Kabelkonfektionierung, Spulenfertigung

geraetemontage

Gerätemontage

Nach der SMD- und/oder THT-Bestückung montieren wir Ihre Leiterplatten und andere elektronische und mechanische Komponenten zu Baugruppen bzw. zu fertigen Geräten. Gemäß Ihren Anforderungen und Vorgaben werden die Komponenten gewaschen, vergossen und miteinander verpresst. Auch Artikel ohne elektronische Komponenten werden von uns bearbeitet und montiert. Nach der Montage werden die Waren einer optischen Inspektion unterzogen und gemäß den Prüfanweisungen Funktions- und/oder Hochspannungstests durchgeführt. Auf Wunsch werden die Geräte anschließend versandfertig verpackt und direkt zu Ihren Kunden versandt.
Kabelkonfektionierung

Kabelkonfektionierung

Neben der Gerätemontage fertigen wir für Sie Einzelkabel oder auch Kabelbäume von Spezialanfertigungen bis hin zu Mittel- und Großserien. Nach Ihren Wünschen werden Litzen und Kabel in Löt-, Press- oder Crimptechnik angefertigt und gegebenenfalls zu kompletten Kabelbäumen zusammengebunden und direkt in Ihre Geräte verbaut.
Anfertigung von Kupferspulen

Anfertigung von Spulen nach Kundenwunsch

Mittels unserer Wickelmaschinen können wir aus speziellen Litzen kundenspezifische Spulen in jeglichen Formen und Größen anfertigen. Die benötigten Formen werden direkt bei uns vor Ort mechanisch hergestellt und können jederzeit nach Ihren Wünschen angepasst werden. Unser interner Formenbau ermöglicht es uns in kürzester Zeit, Spulen in Serienqualität herzustellen. Bei Bedarf werden die Spulen direkt verbaut.

Muster / Prototypenbau

prototyp-web1-430
Nach der Elektronikentwicklung wird häufig ein Prototyp der zuvor entwickelten Elektronik benötigt. Neben der SMD- und THT-Bestückung von kleinen und mittleren Serien bieten wir zusätzlich die Bestückung von Prototypen an. Wir fertigen bereits ab Stückzahl 1 auf unseren SMD-Bestückautomaten, wodurch Qualitätsunterschiede vom Prototyp zum Serienprodukt ausgeschlossen werden. Wie auch bei der Serienfertigung werden die Prototypen einer optischen Inspektion unterzogen und nach Ihren Anforderungen auch elektronisch geprüft.

Lieferzeit und Checkliste

Je nach Komplexität der Leiterkarten variiert die Lieferzeit bei der Prototypenbestückung zwischen 48 Stunden und ca. 10 Arbeitstagen. Sie setzt sich aus der Materialbeschaffungs- und Fertigungszeit zusammen. Für eine Angebotserstellung beachten Sie unsere Checkliste, um eine schnelle Auftragsabwicklung zu gewährleisten.

Download Checkliste Elektronikfertigung
Programmierung & Layoutgestaltung

Kundenspezifische Hard- & Softwareentwicklung

hardware-430
Die Idee ist der Grundstein für jedes Produkt - Wir setzen Ihre Ideen in Produkte um! Als EMS-Komplettdienstleister bieten wir Ihnen die Hard- & Softwareentwicklung von elektronischen Baugruppen an. Gemeinsam erarbeiten wir mit Ihnen Lösungen für technologische Herausforderungen und betreuen Sie bei der Programmierung und Layoutgestaltung.

Testen & Prüfen

Optische Inspektion

Alle gefertigten Baugruppen werden einer optischen Inspektion unterzogen. Die manuelle optische Inspektion wird von unserem geschulten Fachpersonal mit Hilfe unserer Mikroskope durchgeführt. Die bestückten ungelöteten Leiterplatten werden vor dem löten mittels Videosystem oder Mikroskopen kontrolliert und anschließend gelötet. Mittels der manuellen optischen Inspektion wird folgendes geprüft:

  • Erstmusterfreigabe für jedes gefertigte Los
  • Überprüfung der SMD-Bestückung vor dem Dampfphasen- bzw. Reflowlöten
  • Überprüfung der THT-Bestückung vor dem Wellenlöten
  • Optische Inspektion der SMD- und THT-Lötstellen mittels Mikroskop

Funktionsprüfung

Neben der optischen Inspektion bieten wir Ihnen eine kundenspezifische Funktionsprüfung Ihrer Produkte an. Die Prüfvorrichtungen und Prüfplätze werden individuell nach Ihren Anforderungen geplant und gebaut.

Burn-In-Test

Zur Absicherung Ihrer bzw. unserer Entwicklungsergebnisse können wir die Elektroniken und Baugruppen einem Burn-In-Test in unserer Temperaturprüfkammer der Firma Weiß Technik unterziehen. Durch die verwendete Software und Steuerung der Prüfkammer können individuelle Temperaturverläufe von -40°C bis +180°C programmiert und realisiert werden. Beim Burn-In-Test simulieren wir das Altern der Baugruppen um frühzeitig Material- und/oder Schwächen der Bauteile zu identifizieren. Durch die hohen Temperaturen, die normalerweise weitaus über den späteren Betriebstemperaturen liegen, können fehlerbehaftete oder falsch dimensionierte Bauteile durchbrennen die bei den vorangegangenen Funktionstests keine Auffälligkeiten aufgewiesen haben.

Run-In-Test

Beim Run-In-Test werden die Elektroniken und Baugruppen auf ihre Ausfallsicherheit im späteren Einsatzgebiet getestet. Dabei wird eine definierte Anzahl von Elektroniken aus dem Fertigungslos entnommen und einem dauerhaften Funktionstest unter verschärften Umweltbedingungen unterzogen. Dies bedeutet, dass die Elektroniken und Baugruppen während der Prüfung unterschiedlichen Temperaturen zwischen der unteren und oberen Betriebstemperatur unterzogen werden.

Sicherheitsüberprüfung

Ergänzend zu den genannten Prüfverfahren bieten wir die Sicherheitsprüfung von elektrischen Geräten nach DIN VDE 0701/0702 (E-Check) zur Gewährleistung der Gerätesicherheit an.

Logistik & Materialmanagement

Unsere Logistik und unser Materialmanagement begleitet Ihr Produkt vom Prototyp bis zum serienreifen Produkt. Qualitativ hochwertige Bauteile und Komponenten sowie eine termingerechte und kostenfreundliche Beschaffung haben dabei höchste Priorität. Dank unseres breiten Lieferantennetzwerks erhalten Sie bereits nach wenigen Stunden Auskunft über Preise und Verfügbarkeit der Bauteile. Darüber hinaus können wir Ihnen auch schwer verfügbare Bauteile besorgen.

Bei der Entwicklung neuer Produkte sollte neben den Materialkosten auch die Verfügbarkeit und Wiederbeschaffungszeit der eingesetzten Bauteile berücksichtigt werden. Hierbei kann Ihnen unser Einkauf helfen, indem bereits frühzeitig wichtige Informationen für die spätere Serienfertigung bereitgestellt werden. Neben den genannten Kriterien spielen die technischen Beschaffenheiten der Bauteile eine weitaus wichtigere Rolle. Fragen hierzu, wie Einsatzbedingungen, Lebensdauer oder Genauigkeit werden Ihnen von unseren Ansprechpartnern in Sachen Technik umgehend beantwortet.

Komplettiert wird unsere Logistik und unser Materialmanagement durch unseren Service der Bevorratung, Lagerung und Vorfinanzierung. Durch Rahmenverträge bzw. Abrufverträge können wir Ihnen die Verfügbarkeit von Bauteilen und Komponenten zusichern. Alle in unserem Haus eingelagerten Bauteile und Komponenten werden ordnungsgemäß gelagert. Neben der Lagerung bieten wir zudem das trocknen und tempern von Bauteilen und Komponenten wie z.B. Leiterplatten und LEDs.

Selbstverständlich liegt es in Ihren Händen, ob wir das Materialmanagement für Sie übernehmen dürfen oder ob Sie die Bauteile und Komponenten zur Fertigung beistellen. Wir passen unsere Dienstleistungen individuell auf Sie an.

Baugruppen, Geräte, Systeme

Elektronikreparatur

elektroreparatur-430-2
Wir reparieren für Sie Ihre SMD und THT bestückten Leiterplatten - zuverlässig und präzise! Die fehlerhaften/falschen Bauteile werden von uns ausgelötet, durch funktionsfähige/richtige Bauteile ersetzt und anschließend einer optischen Inspektion unterzogen. Bei Bedarf werden die reparierten Baugruppen zusätzlich elektrisch geprüft. Neben der Reparatur von Leiterplatten bieten wir zudem die Reparatur von Elektrogeräten und -werkzeugen an.

Kontaktieren Sie uns:   07129 / 93 23 46